Fliesen-Ehrlich GmbH

Meißner Straße 373
01445 Radebeul

Tel.: 03 51/ 8 93 14-0
Fax: 03 51/ 8 93 14-20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verlegung Bodenfliesen

Untergrundvorbereitung:
  • Zunächst sollten sowohl vom Untergrund als auch von den Fliesen alle haftungsmindernden Bestandteile (z.B. Farbe, Fett oder Staub) und Schichten entfernt werden.
  • Es ist ratsam, im Untergrund vorhandene Risse zu verharzen, weil sie sonst später der Grund für Fliesensprünge sein können.
  • Um den Staub zu binden und das Saugverhalten auszugleichen, sollte man den gereinigten, saugenden Untergrund vollflächig grundieren.
Bodenfliesen verlegen:
  • Im nächsten Schritt folgt das Kleben, wobei die Wahl des richtigen Fliesenklebers vom zu verklebenden Material abhängt.
  • Welchen Kleber Sie für Ihr Projekt idealerweise benutzen, steht auf der Checkliste, die Sie von unserer Homepage aus kostenlos ansehen und ausdrucken können.
  • Vor dem Hintergrund des sauberen Klebens ist es ratsam, die Zahnhöhe der Kleberkelle mit der Stärke bzw. der Kantenlänge der Fliesen abzustimmen.
Bodenfliesen verfugen:
  • Das Verfugen des Belages kann mit zementärem Fugenmörtel in Fugenbreiten zwischen 2 und 6mm realisiert werden. Bei Fußbodenheizungen oder Feinsteinzeug sind Flexfugen vonnöten.
  • Es gibt auch Fugenmassen mit Perleffekt (sehr leichte Reinigung) und selbst mit Bioblocker (verhindert Schimmelbefall).
  • Die Anschlussfugen im Randbereich sollten mit Silikon abgedichtet werden.
Tipps:

Für Flexkleber gibt es keine Normierung, weshalb Sie diese Art von Klebern kritisch unter die Lupe nehmen sollten, bevor Sie sie erwerben. Gern beraten wir Sie auch bei der Auswahl.

Fragen?
Direktkontakt zu Fliesen Fischer GmbH

Besuchen Sie uns auch auf Facebook